Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Unfallflucht - Zeugen gesucht

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag befuhr ein 29-jähriger Pinneberger mit seinem Liefer-Lkw mit Anhänger die Pinneberger Straße in Richtung Quickborner Renzel.

Kurz vor dem rechtsseitigen Grenzstein musste der Pinneberger mit seinem Fahrzeug nach rechts auf die Grasnarbe ausweichen, da ein entgegenkommender silberner Pkw trotz Gegenverkehrs überholte.

An dem Liefer-Lkw sowie einem Leitpfosten entstand ein geschätzter Schaden von ca. 1100 Euro.

Da der Unfallverursacher sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe und fragt, wer zu dem silbernen Pkw bzw. dem Fahrzeugführer weitere Hinweise geben kann. Insbesondere wird der Fahrer des überholten roten Nissan Micra gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Bei dem silbernen Pkw soll es sich vermutlich um einen Pkw VW Passat handeln, der Fahrer wird lediglich als männlich beschrieben.

Mögliche Anhaltspunkte bitte an die Polizeistation Quickborn, Tel.: 04106/63000.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: