Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Feuer in einem Rohbau - Ergänzung zur Meldung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg

    Pinneberg (ots) - Die Kriminalpolizei in Pinneberg geht derzeit von einer Brandstiftung aus. In dem Rohbau haben Bitumenbahnen gebrannt.

Der Rohbau wurde durch Russniederschlag in Mitleidenschaft gezogen. Eine genaue Schadenshöhe liegt nicht vor.

Sachdienliche Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen werden bei der Kriminalpolizei in Pinneberg unter 04101-2020 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: