Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Mit 1,14 Promille verunfallt

    Pinneberg (ots) - Am Sonntagmittag, gegen 12:45 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann die LSE (Landesstraße Schenefeld-Elmshorn) in Richtung Pinneberg und verlor die Kontrolle über seinen Fiat, so dass er mit der Mittelschutzleitplanke kollidierte.

Zu einem Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen kam es nicht.

Der Fahrzeugführer aus Schenefeld und sein 39-jähriger Rellinger Mitfahrer blieben unverletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der 41-Jährige muss sich nun strafrechtlich für sein Verhalten verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: