Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Betrunkener Radfahrer stürzte schwer

    Norderstedt (ots) - Am vergangenen Freitag, gegen 21.20 Uhr, stürzte in der De-Gasperi-Passage ein 42 Jahre alter Radfahrer aus Norderstedt und verletzte sich erheblich an der Wirbelsäule und am Kopf.

    Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wollte der Radfahrer die Vorderradbremse ausprobieren. Der Bremsentest fiel zu stark aus und der Mann fiel über den Lenker nach vorne kopfüber auf den Boden.

    Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei eine deutliche Alkoholfahne bei dem Radler fest. Ein Atemalkoholtest war infolge der Verletzungen nicht möglich, sodass unmittelbar im Krankenhaus eine Blutprobenentnahme angeordnet werden musste.

    Der Radfahrer wurde stationär in ein Hamburger Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

    Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehrs ist eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: