Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Zwei Feuer in der Nacht zu heute

    Pinneberg (ots) - Die Kriminalpolizei in Elmshorn ermittelt derzeit die Brandursache von zwei Feuern in der Nacht zu heute.

Der erste Einsatz war gegen 00:30 Uhr in der Plinkstraße. Der 53-jährige Bewohner eines Einfamilienhauses wurde durch einen lauten Knall auf den Brand seines Schuppens aufmerksam. Der Holzschuppen ist vollständig abgebrannt. Das Haus wurde in Mitleidenschaft gezogen, durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr konnte jedoch Schlimmeres verhindert werden. Das Gebäude ist weiterhin bewohnbar.

Eine gute halbe Stunde später, gegen 01:00 Uhr, wurden die vier Bewohner eines Einfamilienhauses in der Schooltwiete ebenfalls durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Sie mussten dann feststellen, dass der an das Haus angrenzende Carport bereits in voller Ausdehnung brannte.

Auch hier konnten die Freiwilligen Feuerwehren Elmshorn und Kölln-Reisiek einen schlimmeren Schaden verhindern. Der Carport brannte vollständig nieder und der angrenzende Wintergarten wurde in Mitleidenschaft gezogen. Das Haus ist glücklicherweise bewohnbar.

Verletzt wurde in beiden Fällen niemand. Angaben zu der Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit noch nicht gemacht werden.

Beide Tatorte befinden sich im Nahbereich und sind per Luftlinie ca. 300 m von einander entfernt. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat verdächtige Personen, Personengruppen oder auch Fahrzeuge bemerkt?

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei in Elmshorn unter 04121-8030 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: