Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbruchdiebstähle

    Bad Segeberg (ots) - In der Zeit zwischen Freitag und Montag sind nach bisherigen Erkenntnissen im Norderstedter Stadtgebiet drei Objekte angegangen worden.

Im Henstedter Weg verschafften sich derzeit unbekannte Täter offenbar über eine Nebeneinganstür Zutritt zu einem Haus. In den Räumlichkeiten wurden sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und durchsucht. Nach bisherigen Feststellungen konsumierten die Täter einige vor Ort aufgefundene Lebensmittel und entwendeten schließlich ein Laptop und eine Digitalkamera.

In der Segeberger Chaussee versuchte man, die Hauseingangstür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln, was jedoch misslang und die Täter nicht weiter in das Haus gelangten.

In der Poppenbütteler Straße wurde mit einem unbekannten Gegenstand ein Fenster eines Klassenraumes der dortigen Schule eingeschlagen. Die Täter versuchten von dort aus weiter in die anderen Räumlichkeiten zu gelangen. Da der Klassenraum allerdings abgeschlossen war und die Hebelversuche erfolglos blieben, wurde augenscheinlich kein Stehlgut erlangt.

Am Montag wurde tagsüber die Einganstür eines Hauses in der Ulzburger Straße aufgehebelt. Die Diebe konnten mit zwei Laptops im Wert von ca. 8000 Euro und mehreren hundert Euro Bargeld entkommen.

Hinweise zu den oben genannten Taten oder verdächtige Beobachtungen bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel.: 040/52806-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: