Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Holm - Verkehrsunfall 2. Meldung

    Holm (ots) - In Kürze wird die Bundesstraße zwischen Holm und Wedel wieder freigegeben. Gegen 18.10 Uhr war ein Autofahrer mit seinem PKW BMW aus Richtung Heist kommend mit dem entgegenkommenden PKW VW einer Autofahrerin kollidiert.

Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die Frau erlitt einen Schock.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Ich bin bis 21.15 Uhr unter Tel.: 04193-991335 erreichbar - Weitere Einzelheiten zum Verkehrsunfall können ab Dienstagmorgen, 07.15 Uhr unter Tel.: 04551-884 2022 erfragt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: