Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen - Trunkenheitsfahrt mit 2,27 Promille

    Bad Segeberg (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Polizei gegen 21.30 Uhr ein auffällig fahrender Pkw Mercedes gemeldet.

Der Pkw hatte den Angaben nach in Hamburg eine rote Lichtzeichenanlage missachtet und seine Fahrt in Schlangelinien fortgesetzt. Kurze Zeit später fiel das Fahrzeug auf der Bundesautobahn 23 erneut durch Schlangenlinienfahrt und starkes Abbremsen auf. Nachdem der fragliche Pkw die Autobahn an der Anschlussstelle Krupunder verlassen hatte und weiter die Kellerstraße in Richtung Ellerbek befuhr, konnte er kurz darauf kontrolliert werden.

Der 65-jährige Fahrzeugführer erklärte sich mit einem freiwilligen Atemalkoholtest einverstanden, bei dem ein vorläufiger Promillewert von 2,27 ermittelt wurde. Daraufhin wurde auf dem Polizeirevier eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Da den Angaben nach andere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden, bzw. diese einen Zusammenstoß nur durch Abbremsen oder Ausweichen verhindern konnten, wird sich der Rellinger wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: