Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Itzstedt - Körperverletzung im Linienbus - Polizei sucht Zeugen

    Itzstedt (ots) - Die Polizei in Itzstedt sucht einen bislang unbekannten Jugendlichen, welcher am späten Freitagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, eine junge Frau in den Rücken getreten hat. Die Frau war im Linienbus, Fahrtrichtung Hamburg unterwegs und war zuvor von dem Jugendlich bereits beleidigt und provoziert worden. Die 19-Jährige reagierte nicht darauf und wollte an ihrem Fahrtziel in Nahe aussteigen. Während sie im Gang wartete, trat der Jugendliche ihr in den Rücken, es gab ein anschließendes Gerangel, da die junge Frau sich gegen diesen Angriff zur Wehr setzte. Der Busfahrer ging schließlich dazwischen, so dass die Frau aussteigen konnte.

Der Täter blieb im Bus und fuhr in Richtung Hamburg weiter. Er wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 14-15 Jahre alt; normale Figur; schwarze, in der Mitte nach oben gegelte Haare; auffallend rundes, blasses Gesicht; Bekleidung: schwarze Lederjacke, dunkles Oberteil, dunkle Hose. Der Jugendliche sprach mit ausländischem Akzent.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Jugendlichen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 04535-6310 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: