Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Geschädigte beobachtet Unfallflucht

    Pinneberg (ots) - Eine 46-jährige Frau aus Halstenbek steht in Verdacht, gestern am frühen Abend, gegen 17:45 Uhr, eine Unfallflucht auf einem Parkplatz in der Friedrich-Ebert-Allee begangen zu haben.

Die VW Fahrerin konnte ermittelt werden, da die Geschädigte des Unfalls selbst den Vorfall beobachtete und sich das Kennzeichen notierte.

Die 42-Jährige ist mutmaßlich beim Ausparken auf dem oben genannten Parkplatz gegen den VW der Geschädigten gefahren und hat sich, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern, entfernt.

Beim Antreffen konnte bei der 42-Jährigen Atemalkohol festgestellt werden, ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,68 Promille. Des Weiteren verlief ein Drogenschnelltest positiv.

Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt sowie ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: