Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Trunkenheitsfahrt mit 1,92 Promille

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei hat am Sonntagabend, gegen 17.50 Uhr, im Landweg, einen alkoholisierten Autofahrer festgestellt. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, nachdem der Fahrer eines PKW Opel aus Richtung Wiemersdorf kommend auf der L 319 in Richtung Bad Bramstedt fuhr. Dabei hatte er im Kurvenbereich eine Kurve derart geschnitten, dass der Gegenverkehr ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Hinzu kommt, dass der Wagen in Schlangenlinien fuhr, so dass es zu einem Beinahe-Zusammenstoß mit einem Bus kam. Als eine Funkstreifenwagenbesatzung den 42-jährigen Fahrer des PKW überprüfte, wurde ein Atemalkoholwert von 1,92 Promille festgestellt. Daraufhin wurde dem Bad Bramstedter eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahm und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet, die Polizei bittet die Fahrzeugführer, welche gefährdet wurden, sich mit den Beamten der Polizeiwache in Bad Bramstedt unter Tel.: 04192-39110 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: