Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Überfall auf Autofahrer

    Bad Segeberg (ots) - Am Montagabend, gegen 22.30 Uhr, kam es im Rethfelder Ring, vor einem Haus zu einem Überfall auf einen 28jährigen Elmshorner. Beim Verlassen des Fahrzeuges wurde er plötzlich von drei Tätern mit einer Schusswaffe bedroht wurde und aufgefordert, seine Wertsachen auszuhändigen.

Nachdem er den Räubern seine Geldbörse mit über 100 Euro Bargeld sowie sein Handy übergeben hatte, flüchteten die Täter in über den Spielplatz in Richtung Eichenkamps.

Der Geschädigte alarmierte die Polizei.

Das Täter-Trio wurde wie folgt beschrieben:

- Alle drei Personen wurden als etwa 20 Jahre alt; - ca.1,75- 1,80 Meter groß, vermutlich südländisch - zwei von ihnen waren mit Sturmhauben maskiert, - der dritte verdeckte sein Gesicht mit einer Kapuze

Die nach Bekanntwerden der Tat sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Feststellung von verdächtigen Personen.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, denen im Tatortbereich drei junge Männer aufgefallen sind.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: