Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Vorsorgliche Räumung

    Pinneberg (ots) - Heute Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, wurde in Uetersen das Ludwig-Meyn-Gymnasium geräumt. In der Schule befanden sich zu der Zeit noch ca. 20 Schüler.

Zuvor wurde durch Lehrer in den Chemieräumen beim Aufräumen eine überlagerte Säure gefunden, die nun durch die über die Jahre mögliche entstandene Substanzveränderung, gefährlich hätte sein können. Anzumerken ist, dass die Säure in der Schule ordnungsgemäß gelagert wurde und vor unbefugtem Zugriff gesichert war.

Aus reinen Vorsichtsmaßnahmen wurden von der Polizei mit Unterstützung der Freiwiligen Feuerwehr Uetersen die Räumungsmaßnahmen eingeleitet.

Der Kampfmittelräumdienst aus Kiel hat den Stoff gesichert und abtransportiert.

Abschließend bleibt festzustellen, dass es sich bei dem Einsatz um reine so genannte Gefahren abwehrende Maßnahmen gehandelt hat. Der Verdacht einer Straftat liegt in keiner Weise vor.

Gegen 17:15 Uhr war der Einsatz beendet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: