Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Unfallflucht - Zeugen gesucht!

    Bad Bramstedt (ots) -

Die Polizei in Bad Bramstedt sucht zwei flüchtige Unfallfahrer. In der Nacht zu Montag wurde in einer Parkbucht in der Schillerstraße der schwarze PKW Nissan einer eines 20-jährigen Bad Bramstedters beschädigt. Als der junge Mann am Montagmorgen zu seinem Wagen kam, stellte er fest, dass der linke Außenspiegel beschädigt worden war und nur noch lose herunter hing. Bislang ist unbekannt, ob das Fahrzeug angefahren wurde oder ob der Spiegel möglicherweise abgetreten wurde (siehe OTS vom 24.11.08).

Im Laufe des Montags wurde in der Altonaer Straße, Parkplatz "Burger King" der Motorroller einer 17-jährigen Bad Bramstedterin beschädigt. Die junge Frau hatte ihr Gefährt auf dem Parkplatz abgestellt,und musste am Abend feststellen, dass das Rücklicht sowie die hintere Verkleidung beschädigt wurden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nehmen die Ermittler der Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: