Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hitzhusen - Buchenhecke zerstört

Hitzhusen (ots) - Die Polizei in Bad Bramstedt sucht bislang unbekannte Täter, die in der Nacht zu Samstag, im Bereich des Aukamp/ Grundstücksseite zur Glückstädter Straße eine Buchenhecke auseinander gerissen haben. Bei der Hecke handelt es sich um einen aufgeschütteten Wall, an dem etwa 100 Buchensetzlinge eingepflanzt worden waren. Die Pflanzen in einer Höhe von etwa 80-100 cm waren aus dem Wall gerissen und auf die Glückstädter Straße geworfen worden. Eine neu aufgebaute Sichtblende ist ebenfalls beschädigt worden, so dass sich der entstandene Gesamtschaden auf über 200 Euro belaufen dürfte. Die Polizei Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter Tel.: 04192-39110 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: