Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Zwei Feuer

Pinneberg (ots) - 1. Containerbrand Gestern Abend, gegen 20:45 Uhr, konnte die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn Schlimmeres in der Reichenstraße verhindern. Von bislang Unbekannten wurde ein Altpapier-Kunststoffcontainer auf einem Hinterhof eines Einfamilienhauses in Brand gesetzt. Ein Übergreifen auf das Gebäude konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Das Feuer wurde von einer Mitarbeiterin einer angrenzenden Tankstelle rechtzeitig entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. 2. Brand einer Gartenlaube Gegen 21:45 Uhr, musste die Freiwillige Feuerwehr, diesmal aus Klein Nordende, erneut ausrücken, um den Brand einer Gartenlaube im Holzweg zu bekämpfen. Die Parzelle brannte bis auf das Fundament herunter. Personen wurden nicht verletzt. Zu dem entstandenen Sachschaden können keine Angaben gemacht werden. Derzeit geht die Kriminalpolizei in Elmshorn auch hier von Brandstiftung aus. Ob ein Zusammenhang zwischen den Vorfällen besteht wird geprüft. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizei unter 04121-8030 entgegen genommen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: