Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Betäubungsmittel sicher gestellt

    Pinneberg (ots) - Der Ermittlungsgruppe BtM der Kriminalpolizei Pinneberg gelang am gestrigen Tag ein weiterer Schlag gegen die Betäubungsmittelkriminalität im Kreis Pinneberg. Die Drogenfahnder führten unter Nutzung eines Rauschgiftspürhundes am Nachmittag zeitgleich zielgerichtete Durchsuchungsmaßnahmen durch. Hierbei gelang in der Wohnung eines 31jährigen Schenefelders die Sicherstellung von über 200 Gramm Marihuana. Der Straßenverkaufswert dieser Menge an Betäubungsmitteln liegt bei über 1200 EURO. Weiterhin wurde Bargeld in dreistelliger Größenordnung beschlagnahmt. Der mutmaßliche Betäubungsmittelhändler war bereits in der Vergangenheit einschlägig aufgetreten. Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Ermittlungsmaßnahmen wurde er entlassen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: