Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Vorläufige Festnahme nach diversen Sachbeschädigungen

Pinneberg (ots) - Die Polizei in Wedel konnte in der Nacht zu heute, gegen 02:00 Uhr, zwei Heranwachsende im Alter von 19 und 20 Jahren vorläufig festnehmen. Die beiden Wedeler stehen in Verdacht, für diverse Sachbeschädigungen im Bereich der Theaterstraße, Doppeleiche und Goethestraße verantwortlich zu sein. Es wurden Embleme von Fahrzeugen entrissen und diverse Außenspiegel abgetreten, derzeit liegen acht Anzeigen vor. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Auf Grund von Zeugenhinweisen konnten die beiden Tatverdächtigen in der Goethestraße gestellt werden. Beide waren alkoholisiert. Zum Tatvorwurf äußerten sie sich nicht. Sie müssen sich nun im Rahmen eines Strafverfahrens verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: