Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall

Pinneberg (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, gegen 06:00 Uhr, auf der Ulzburger Landstraße. Ein 21-jähriger Halstenbeker wurde hierbei lebensgefährlich verletzt in ein Hamburger Krankenhaus verbracht. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 41-jährige Norderstedterin in ihrem Suzuki die Ulzburger Landstraße in Richtung Hasloh als sie plötzlich in Höhe der Hausnummer 55 eine Person auf der Fahrbahn liegen sah, sie reagierte sofort, konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt. Es besteht der Verdacht, dass er alkoholisiert war. Eine Blutprobe wurde entnommen. Derzeit ist noch unklar, wie der Mann auf die Fahrbahn gekommen ist. Die Polizei in Quickborn hat die Ermittlungen aufgenommen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: