Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Glasau: Feuer in einem Bauernhaus

    Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend, gegen 23:30 Uhr, rückten mehrere Freiwillige Feuerwehren zu einem Brand in einer Wohnung eines Bauernhauses in der Straße Zum Hagener Holz aus.

Der 14-jährige Sohn bemerkte Brandgeruch in der Wohnung und weckte sofort seine Eltern. Die gesamte Familie konnte dann selbständig das Haus verlassen.

Auch die Bewohner der anderen beiden Wohnungen wurden vorsorglich zum Verlassen des Hauses aufgefordert. Insgesamt waren rund 12 bei Brandausbruch in dem betroffenen Gebäude. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die brand betroffenen Räumlichkeiten sind derzeit nicht bewohnbar. Die Familie ist zurzeit bei Nachbarn unter gekommen. Die Mieter der anderen beiden Wohnungen konnten nach den Löscharbeiten zurück in ihr Zuhause.

Der entstandene Sachschaden wird auf 50.000 geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Brandort ist noch beschlagnahmt.

Es wird eigenständig nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: