Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Aufmerksame Zeugin alarmiert unverzüglich Polizei

Pinneberg (ots) - Eine wachsame Bewohnerin in der Richard-Köhn-Straße alarmierte am Samstag, gegen 02:15 Uhr, sofort die Polizei als sie aus ihrem Fenster mehrere Personen dabei beobachtete, wie diese in einem Baustellenbereich Verkehrzeichen beschädigten. Ein Verkehrszeichen im Boddenbarg soll zunächst auf der Straße gelegen haben und dann von einem Autofahrer beiseite geräumt worden sein, nachdem er selbst vermutlich dagegen gefahren ist. .Der Fahrer konnte vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Im Rahmen der Fahndung wurde eine Gruppe von vier männlichen Personen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren angetroffen werden. Alle vier waren alkoholisiert. Die Polizei in Pinneberg prüft nun, inwieweit die Männer möglicherweise für die Sachbeschädigung und den gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantwortlich sind. Die Ermittler bitten den oben genannten Verkehrsteilnehmer, sich mit der Polizei unter 04101-2020 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: