Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Einem Fahrschulwagen aufgefahren

    Pinneberg (ots) - Eine 23-jährige Fahrschülerin erlebte heute Morgen, gegen 09:20 Uhr, einen nicht fingierten oder etwa zur Trainingsstsunde gehörenden Unfall.

Sie befand sich gemeinsam mit dem Fahrschullehrer in dem Audi auf der Elmshorner Straße, als sie verkehrsbedingt im Einmündungsbereich Prisdorfer Straße halten mussten.

Eine 72-jährige Dame, ebenfalls in einem Audi unterwegs, fuhr dahinter und dem Fahrschulwagen auf.

Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: