Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: 1,88 Promille auf dem Roller

    Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend, gegen 21:00 Uhr, wurde ein 36-jähriger Mann aus Bad Bramstedt in der Hamburger Straße mit 1,88 Promille angehalten. Der Rollerfahrer war in Richtung Bad Bramstedt unterwegs als er einer Streifenwagenbesatzung seine Fahrweise in Schlangenlinien auffiel.

Bei der Kontrolle stellt sich dann noch heraus, dass ein ungültiges Versicherungskennzeichen an dem Zweirad angebracht war und der 36-Jährige keinen Führerschein hat.

Der Roller wurde zunächst beschlagnahmt, da die Eigentumsverhältnisse noch nicht eindeutig geklärt sind.

Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 280
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: