Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Erneute Geschwindigkeitskontrolle in Tempo-30-Zone

Pinneberg (ots) - Aufgrund der zahlreich festgestellten Verstöße in der Lindenallee wurde gestern, in der Zeit von 15:15 bis 17:10 Uhr, erneut das Geschwindigkeitsmessgerät eingesetzt. Die Beamten stellten 11 Verstöße fest. Spitzenreiter war ein 27-jähriger Norderstedter auf einem Motorrad. Seine Geschwindigkeit in der Tempo-30-Zone betrug 69 km/h. Die Folgen für den motorisierten Zweiradfahrer: 125 EUR Bußgeld, 3 Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. Die anderen Geschwindigkeitssünder haben Verwarnungsgelder bis zu 30, EUR zu zahlen. Die Kontrollen werden zukünftig auch an anderen Stellen im Stadtgebiet durchgeführt werden. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: