Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Dreister Ladendieb

    Pinneberg (ots) - Mit einem dreisten Ladendieb hatten es am Montagabend Angestellte eines Marktes in der Diesterwegstraße zu tun. Nachdem der etwa 30 Jahre alte Mann kurz vor 20 Uhr das Geschäft betreten hatte, füllte er sowohl eine mitgeführten Plastiktüte als auch seine Hosentaschen mit diversen Waren. Beim Versuch den Markt zu verlassen, war er im Kassenbereich von einer Angestellten auf die bislang unbezahlten Gegenstände angesprochen worden. Hier verlor er sogar noch einen Teil der gestohlenen Ware aus seiner Hosentasche reagierte aber zunächst nicht - die Verkäuferin folgte ihm bis vor das Geschäft. Schließlich erwiderte der Dieb ein gereiztes "Nerv mich nicht!", zog ein Reizstoffsprühgerät aus der Tasche und richtete es auf die 25-jährige. Diese floh in den Markt zurück und schloß ab. Etwa 10 Minuten später erschien die Person erneut am Eingang und verlangte die Herausgabe der verlorenen Gegenstände. Aus dem Markt wurde die Polizei informiert. Der Dieb war beim Eintreffen der Streifenwagen bereits geflüchtet. Die Kripo Pinneberg sucht jetzt nach einem blonden, etwa 180 cm großen Mann, der über dem rechten Auge eine auffällige Narbe hat und einen osteuropäischen Akzent spricht. Hinweise bitte unter 04101-2020.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: