Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Erfolgreiche Nacht - mehrere vorläufige Festnahmen

    Pinneberg (ots) - Mutmaßliche Kaugummiautomatenaufbrecher:

Einem Anwohner ist es zu verdanken, dass in der Nacht zu heute, gegen 03:00 Uhr, zwei Wedeler Jugendliche im Alter von 14 Jahren in der Straße Breiter Weg vorläufig festgenommen werden konnten.

Der Zeuge hatte verdächtige Jugendliche im Bereich einer Telefonzelle bermerkt und sofort die Polizei alarmiert.

Im Zuge der Fahndung konnten dann die beiden 14-Jährigen angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die beiden gaben an, dass sie versucht hatten einen Kaugummiautomaten in der Straße Breiter Weg aufzubrechen.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Im Verlauf dieses Einsatzes kam es dann zu zwei weiteren vorläufigen Festnahmen nach Graffitischmiererein.

Im Rahmen der Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen nahmen Beamte in der Pinneberger Straße verdächtige Geräusche wahr, die auf ein mögliches Benutzen von Sprühdosen schließen ließen.

Kurz darauf, gegen 03:45 Uhr, wurden zwei Jugendliche im Alter von 13 und 15 Jahren in der Pferdekoppel angetroffen und vorläufig festgenommen.

Die beiden stehen in Verdacht, zuvor einen Stromkasten sowie einen Betonpoller mit Farbe besprüht zu haben.

Auch diese Jugendlichen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigen Übergeben.

In allen Fällen wurden Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 280
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: