Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Überraschung - Stopp Polizei

    Pinneberg (ots) - Eine Überraschung erlebte heute, gegen 11:00 Uhr, ein 57-jähriger Mann in seinem BMW in der Hochstraße.

Der ungeduldige Autofahrer stand zunächst an der Ampel in der Saarlandstraße hinter einem zivilen Streifenwagen. Als es ihm nicht schnell genug voranging, betätigte er zunächst lautstark die Hupe und fuhr dann wild gestikulierend an den Ordnungshütern vorbei.

In einer anschließenden Verkehrskontrolle staunte der 57-Jährige nicht schlecht, dass er von der Zivilstreifenwagenbesatzung angehalten wurde - unverhofft kommt oft.

Bei dem Pinneberger wurde ein Atemalkoholwert von 1,94 Promille festgestellt. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt. Jetzt kommt auf den Fahrzeugführer eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: