Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Verkehrsunfall mit drei Beteiligten

    Halstenbek (ots) - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen im Kreuzungsbereich Kellerstr./Lübzerstr. Eine 43-jährige Schenefelderin wollte gegen 00:30 Uhr mit ihrem Pkw über die Kreuzung in die Lübzer Straße einfahren (i. R. Schenefeld). Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 56-jährigen Hamburgers, der von der Gärtnerstr. die Kreuzung in Richtung Hamburg überqueren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Pkw des Hamburgers gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde, welches in dem Moment auf der Lübzer Str. an der Kreuzung zur Kellerstr. wartete. Dabei verletzten sich die 28-jährige Fahrerin aus Schenefeld und ihre 30-jährige Mitfahrerin aus Hamburg leicht. Auch der Hamburger Fahrer wurde leicht verletzt. Alle drei Personen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden wird auf über 40000 EUR geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: