Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Pinneberg (ots) - Durch einen lauten Knall wurden am Mittwochabend, gegen 20.50 Uhr, die Anwohner in der Oberst-von-Stauffenberg-Straße aufgeschreckt.

Der 38-jährige Fahrer eines PKW Ford war mit seinem Fahrzeug in Richtung Carl-Goerdeler-Straße gefahren und kollidierte mit einem rechts am Fahrbahnrand stehenden PKW Opel Corsa.

Durch den Aufprall wurde dieser Wagen gegen einen davor stehenden PKW Opel Astra geschoben, beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Die alarmierte Polizei stellte fest, dass der Fahrer des PKW Ford erheblich alkoholisiert war, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,21 Promille. Daraufhin wurde dem aus Hamburg stammenden Mann eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste daher abgeschleppt werden.

Der entstandene Gesamtschaden wird von der Polizei auf etwa 4300 Euro geschätzt.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: