Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Feuer im Keller

Pinneberg (ots) - Bei zwei Bränden in der Nacht zu Sonntag in der Straße "Schulenhörn" ist Sachschaden entstanden. Zunächst wurden die Rettungskräfte gegen 00.35 Uhr von Anwohnern alarmiert, da in den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen war. Die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg rückte mit drei Löschfahrzeugen an, die Polizei erschien ebenfalls vor Ort - starke Rauchentwicklung wurde im Keller festgestellt, eine Evakuierung des Mehrfamilienhauses war jedoch nicht erforderlich. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es innerhalb kürzester Zeit, das Feuer zu löschen. Gegen 04.30 Uhr wurden die Rettungskräfte erneut alarmiert, da in dem Nachbarhaus, ebenfalls im Keller starke Rauchentwicklung wahrgenommen worden war. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Feuer bereits von selbst erloschen. Bereits in der Nacht zu Samstag, gegen 03 Uhr, war es in der Reichenberger Straße zu einem Kellerbrand gekommen. In allen Fällen entstand Sach- jedoch kein Gebäudeschaden, Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit können über Zusammenhänge/ Brandursache noch keine Angaben gemacht werden, da die Ergebnisse der kriminalpolizeilichen Spurensuche noch ausstehen. Mit ersten Tendenzen ist erst im Laufe der kommenden Woche zu rechnen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: