Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nützen - Feuer auf Recyclinghof

    Nützen (ots) - Bei einem Feuer in der Nacht zu Donnerstag auf einem Recyclinghof in Nützen dürfte erheblicher Sachschaden entstanden sein.

Ein Mitarbeiter hatte gegen 00.20 Uhr das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, brannten auf dem Gelände der Firma mehrere Ballen in voller Ausdehnung.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Nützen, Lentföhrden, Kaltenkirchen und Schmalfeld hatten alle Hände voll tun, um ein Übergreifen der Flammen auf zwei Lagerhallen zu verhindern.

Dieses gelang, allerdings wurden die Hallen (Maße ca. 10 x 30 Meter), welche in einer Entfernung von etwa 20 Meter vom Brandort stehen, durch die starke Hitzeentwicklung erheblich beschädigt.

Glücklicherweise kam bei dem Feuer niemand zu Schaden, die Löscharbeiten dauerten bis in den frühen Morgen hinein an.

Nach ersten Erkenntnissen waren etwa 60 gepresste PVC-Ballen, welche auf dem Gelände gelagert wurden, auf einer Fläche von etwa 20 x 50 Metern aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat am Tage die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Von der Feuerwehr durchgeführte Messungen ergaben keine gesundheitsbeeinträchtigenden Werte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: