Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Rollerfahrer bei Unfall verletzt

    Rickling (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 07.45 Uhr, im Einmündungsbereich K 52/ K 114, ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Roller auf der K 52 aus Richtung Trappenkamp kommend in Richtung Rickling unterwegs.

Auf der K 114 näherte sich ein PKW Audi, dessen Fahrer die Straße aus Richtung B 205/ Willingrade kommend befuhr und im Einmündungsbereich nach links in Richtung Trappenkamp abbiegen wollte.

Dabei übersah er den von links kommenden Rollerfahrer, so dass es zum Zusammenstoß zwischen Roller und PKW kam.

Der Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt in ein Segeberger Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Audis blieb unverletzt.

Am Roller entstand Totalschaden, insgesamt schätzt die Polizei den entstandenen Sachschaden auf etwa 6500 Euro.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen blieb die Unfallstelle für etwa eine Stunde lang voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Nähere Angaben zu den Unfallbeteiligten werden nachgereicht.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: