Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Unfall - alkoholisiert versucht auf die Autobahn zu verfahren

Bad Segeberg (ots) - Ein 47-Jähriger hat am Freitag, gegen 22:00 Uhr, im Kurvenbereich der Autobahnauffahrt der A 7 in Richtung Hamburg die Kontrolle über seinen Roller verloren und fuhr gegen die Leitplanke. Ein aufmerksamer Zeuge sicherte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die Unfallstelle ab. Bei dem Rollerfahrer konnte deutlicher Atemalkohol festgestellt - ein Test konnte jedoch nicht durchgeführt werden. Der Piaggiofahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der 47-Jährige hatte versucht mit seinem vermutlich frisierten so genannten Kleinkraftrad auf die A 7 zu fahren. Ihm wurde bereits vor Jahren der Führerschein entzogen. Der Fahrzeugführer muss sich nun strafrechtlich verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: