Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: 2,05 Promille

Bad Segeberg (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in der Nacht zu heute, gegen 01:00 Uhr, ein 35-Jähriger Pkw-Fahrer in der Norderstedter Straße/Rhener Kehre angehalten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,05 Promille, des Weiteren konnten an dem Fahrzeug frische Unfallspuren festgestellt werden. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der 35-Jährige nun im Verdacht steht, zuvor einen Unfall auf dem Parkplatz der Diskothek "Joy" verursacht zu haben. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei in Henstedt-Ulzburg dauern an. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: