Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

    Bad Segeberg (ots) - Zum Glück nur zwei leicht verletzte Personen war die Folge eines spektakulären Verkehrsunfalls auf der B 206 im Bereich der Einmündung Am Wasserwerk. Ein 63-jähriger Lübecker war am heutigen Tage gegen 09:30 Uhr mit seinem Alfa Romeo in Richtung Bad Bramstedt unterwegs, als aus bisher unklarer Ursache im Ausgang der dortigen Linkskurve das Heck des Fahrzeugs nach rechts ausbrach und der Wagen über den begrünten Mittelstreifen in den Begegnungsverkehr schleuderte. Die in dem Augenblick entgegenkommende 21-jährige Mitsubishifahrerin aus Wittenburg konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, so dass es zur Kollision kam. Der Golf einer parallel dazu fahrenden Kielerin (24) wurde dabei als Folge des ersten Zusammenstoßes ebenfalls beschädigt. Zwei Insassen des Mitsubishi wurden verletzt ins Krankenhaus Segeberg verbracht. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstr. etwa eine halbe Stunde gesperrt. Der Gesammtschaden wird auf etwa 19000 EUR geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: