Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Trickdiebstahl

    Norderstedt (ots) - Am Sonnabendmittag, gegen 12.40 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür einer 91 Jahre alten Rentnerin im Birkenweg. Vor der Tür standen zwei südländisch aussehende Frauen, beide ca. 25 Jahre alt.

    Die Frauen baten darum, sich in der Wohnung Telefonnummern notieren zu dürfen.

    Die arglose Rentnerin ließ die Frauen in die Wohnung eintreten. Während die eine Frau in der Küche sich Telefonnummern notieren ließ, suchte die andere unbemerkt das Wohnzimmer auf. Aus dem Wohnzimmerschrank entwendet diese ca. 300 EUR Bargeld und anschließend aus dem Gästezimmer mehrere Schmuckstücke.

    Kurz darauf verließen die beiden Diebinnen wieder die Wohnung der Rentnerin. Die alte Dame bemerkte jetzt den für sie schmerzlichen Verlust des Geldes und des Schmucks.

    Gegenüber der Polizei konnte die Rentnerin die beiden Frauen nicht näher beschreiben.

    Die Polizei warnt nochmals eindringlich davor, fremde Personen in die Wohnung einzulassen. Misstrauen ist hier stets angebracht, wie der aktuelle Fall zeigt.

    Die Polizei in Norderstedt erbittet Hinweise unter Tel.: 040/528060.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: