Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt - 47-jähriger Mann seit Donnerstag vermisst

Barmstedt (ots) - Seit Donnerstag, den 07.08. 2008, wird ein 47jähriger Mann aus Barmstedt vermisst. Er war mit seinem PKW, einem silbernen Ford Focus Kombi, mittags unterwegs und kehrte nicht nach Hause zurück. Über diesen Sachverhalt wurde die Polizei am Freitag informiert. Neben der sofort eingeleiteten Fahndung meldete sich gegen Abend ein Jagdaufseher fernmündlich bei der Polizei, dem seit Donnerstag Nachmittag ein PKW ordnungsgemäß abgestellt und verschlossen auf einem Versorgungsweg zwischen Lutzhorn in Richtung Heidmoor aufgefallen war. Die Überprüfung ergab, dass es sich um das von dem Vermissten benutzte Fahrzeug handelte. Da sich keine Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeugführers ergaben, wurde eine Suchaktion im angrenzenden Gebiet vorgenommen. Die Polizei wurde dabei von den Freiwilligen Feuerwehren Lutzhorn, Esingen, Elmshorn und Ahrenlohe, Hundeführern der Rettungsstaffel des DRK sowie einem Hubschrauber der Bundespolizei unterstützt; hierbei wurden auch Wärmebildkameras eingesetzt. Bis in die Nachtstunden des Sonnabends dauerte die Suchaktion an und wurde bei Tageslicht fortgesetzt. Bislang konnte der Vermisste nicht angetroffen werden. Es gibt bislang keine Hinweise auf seinen Aufenthalt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: