Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Westerrade: Motorradfahrer schwer verletzt

Westerrade (ots) - Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochnachmittag, als ein Motorrad auf ein vor ihm fahrenden Pkw auffuhr. Der Pkw Fahrer, ein 76-jähriger Tierarzt aus Bad Segeberg, fuhr mit geringer Geschwindigkeit (aus Richtung Schieren) über die Bahnhofstr. da er einen Kunden suchte. Das mit höherer Geschwindigkeit von hinten herannahende Motorrad konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf. Beim Sturz brach sich der 44-jährige Fahrer aus Hamburg die Beine. Die Sozia (50) hatte mehr Glück, sie kam mit dem Schrecken und leichten Prellungen und Schürfwunden davon. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden (etwa 14000). ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg - - Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: