Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Samstag befanden sich zwei 17- und 18-jährige Henstedt-Ulzburger im Stadtgebiet und gerieten mit anderen Heranwachsenden in Streit.

Um einer Schlägerei aus dem Wege zu gehen, flüchteten sie mit ihrem Fahrrad, wobei der 18-jährige fuhr und der 17-jährige auf dem Lenker "Platz" nahm. Sie fuhren den Verbindungsweg "Am Bahnhof" in entgegengesetzter Fahrtrichtung, um in Höhe einer Fußgängerampel auf den Fußweg zu fahren.

Eine Streifenwagenbesatzung war zwischenzeitlich zu der oben genannten Streitigkeit gerufen worden und bog nun von der Hamburger Straße kommend in Höhe "Am Bahnhof" rechts ab. Direkt hinter der Kreuzung traf der Streifenwagen auf die Fahrradfahrer, versuchte noch über die Bushaltestelle auszuweichen. Es kam jedoch zu einem leichten Zusammenstoß, wobei sich der 17-jährige nicht mehr halten konnte, auf der Motorhaube des Streifanwagens abstützte und abrollte. Er verletzte sich dabei leicht. An dem Streifenwagen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro.

Die beiden Heranwachsenden schienen alkoholisiert und ein jeweils freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille bzw. 1,51 Promille. Dem 18-jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: