Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Brennender PKW

Norderstedt (ots) - Die Kriminalpolizei in Norderstedt sucht einen bislang unbekannten Täter, welcher in der Nacht zu Donnerstag, gegen 01.10 Uhr, in der Ulzburger Straße, zwischen einer Waschstraße und einer Tankstelle, einen PKW Opel, Typ "Combo" in Brand gesetzt haben dürfte. Zeugen hatten den brennenden PKW gesehen und die Rettungskräfte alarmiert. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, brannte der PKW sowie ein Anhänger, welcher in unmittelbarer Nähe abgestellt wurde, bereits in voller Ausdehnung. Nach Beendigung der Löscharbeiten hat die Kripo Norderstedt die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Die Ermittler gehen aufgrund der Gesamtumstände von Brandstiftung aus. Die Beamten suchen jetzt dringend Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, welche sich vor Brandausbruch im Bereich des Geländes einer Firma für Holzfußbodentechnik aufgehalten haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040-5208060 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: