Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbruchsversuch scheiterte

Norderstedt (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagabend, gegen 21.55 Uhr, versucht, im Harkshörner Weg, in ein Doppelhaus einzubrechen. Der Täter hatte sich auf die rückwärtige Seite des Grundstücks begeben und ein Fenster aufgehebelt. Vermutlich durch die Anwesenheit eines Hundes brach der Unbekannte sein Vorhaben ab und entfernte sich in Richtung Ulzburger Straße. Dabei wurde er von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Der Täter konnte unerkannt entkommen, er wurde wie folgt beschrieben: Männlich; dickliche Figur; kurze, braune Haare; blaue Jeans, schwarze Lederjacke. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Einbruchs und sucht weitere Zeugen, die Hinweise zu der flüchtigen Person geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 040-528060 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: