Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hartenholm- Flugunfall ging glimpflich aus

Hartenholm (ots) - Glücklicherweise unverletzt hat am Sonntagnachmittag, gegen 13.20 Uhr, eine 38-jährige Fallschirmspringerin einen Unfall überstanden. Die Flensburgerin hatte im Gleitflug die Kontrolle über ihren Schirm verloren, war in einer 30 Meter hohen Baumkrone gelandet und dort hängen geblieben. Die Freiwillige Feuerwehren Hartenholm, Kaltenkirchen und Hasenmoor rückten an, um die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Schließlich - unter Einsatz der Drehleiter - konnte die 38-Jährige aus der Baumkrone befreit werden, sie blieb unverletzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: