Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld - Ringelnatter von Polizei in Wald zurück gebracht

Sülfeld (ots) - Kurzfristigen Schrecken hat heute Mittag, gegen 13 Uhr, in Sülfeld, im Neuen Weg, eine Ringelnatter verbreitet. Die 30 cm lange Schlange hatte vor einer Garage gelegen und sich gesonnt. Besorgte Anwohner, welche die Gefährlichkeit der Schlange nicht einordnen konnten, alarmierten die Polizei. Die Beamten enttarnten das gefährliche Tier als ungiftige Ringelnatter und trugen die Schlange in den Borsteler Wald zurück. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: