Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Unbekannte brachen in Altenheim ein

    Elmshorn (ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag, gegen 02.25 Uhr, in der Klaus-Groth-Promenade, in ein Altenheim eingebrochen.

Die Täter hatten sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Verwaltungsgebäude verschafft und anschließend mehrere Türen im Inneren des Gebäudes aufgebrochen.

Sie entwendeten mehrere Flachbildschirme sowie eine noch nicht bekannte Menge Bargeld.

Die Nachtschwester hatte ein Klirren bemerkt und eine Person gesehen, welche in Richtung Ost-West-Brücke flüchtete.

Daraufhin alarmierte sie die Polizei, eine Fahndung nach dem Flüchtenden verlief ohne Erfolg.

Die flüchtende Person wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 20-25 Jahre alt; ca. 1,80 Meter-1,85 Meter groß; schlank; eng anliegende Oberbekleidung.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: