Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Farbschmierereien - Jugendlicher auf frischer Tat ertappt

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen konnten zwei Zeuginnen einen Jugendlichen beobachteten , der gerade die Wand eines Bahnsteigs des AKN-Bahnhofs Henstedt-Ulzburg beschmierte. Die sofort infomierte Funkstreife der Polizei Henstedt-Ulzburg konnte zunächst frische Schmierereien an einer Wand und am Südausgang des Tunnels fetsstellen. Noch in Tatortnähe wurde schließlich der junge Künstler aufgegriffen und vorläufig festgenommen. Seine Hände und Kleidung waren beschmutzt mit Lackspray. In seinem Rucksack befanden sich frisch entleerte Farbspraydosen. Der 18-jährige Henstedt-Ulzburger war alkoholisiert. Er muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: