Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch - Überfall auf Autohändler - 1. Meldung - Polizei sucht dunklen PKW Mercedes

Tornesch (ots) - Am Donnerstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, kam es in der Straße "Oha", zu einem Überfall auf einen Autohändler. Zur Tatzeit betraten vier Personen das Grundstück des 48-jährigen Inhabers und täuschten zunächst vor, sich für ein Fahrzeug zu interessieren. Plötzlich griffen sie den Mann an und drängten ihn in einen Bürocontainer, in dem sich auch die 24-jährige Tochter des Geschädigten aufhielt. Beide wurden durch den Einsatz von Pfefferspray verletzt, die Täter raubten unter anderem eine Geldbörse. Anschließend flüchteten die Räuber auf die gegenüberliegende Straßenseite, wo sie in einen dunklen PKW Mercedes - Coupe´- mit HH-Kennzeichen stiegen und in Richtung Barmstedt davon fuhren. Der Geschädigte und seine Tochter wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wo sie ärztlich versorgt wurden. Die Polizei hat eine Großfahndung mit zahlreichen Streifenwagen eingeleitet, ein Hubschrauber unterstützt die Beamten bei der Suche nach den Tätern. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem dunklen PKW geben können. Insbesondere fragt die Kriminalpolizei, ob das Fahrzeug vor der Tat im Großbereich aufgefallen ist und ob die Personen möglicherweise auch andere Autohändler aufgesucht haben. Hinweise nehmen die Ermittler der Kripo Elmshorn unter Tel.: 04121-8030 entgegen. Derzeit finden zahlreiche Vernehmungen und Maßnahmen zur Spurensuche statt. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer eindringlich darum, keine Anhalter entlang der B 4 mitzunehmen, da die Täter möglicherweise bewaffnet sein können. Es wird von hier nachberichtet, sobald sich neue Erkenntnisse ergeben. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: