Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

    Elmshorn (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin ist eine 69-jährige Elmshornerin schwer verletzt worden.

Ein 59-jähriger Elmshorner befuhr den linken Gehweg des Rethfelder Rings mit seinem Fahrrad und erfasste die Rentnerin, als sie von ihrem Grundstück auf den Gehweg trat.

Die Fußgängerin wurde schwer verletzt ins Elmshorner Klinikum gebracht.

Der Radfahrer blieb unverletzt, die Polizei stellte fest, dass die Hinterradbremse nicht funktionierte. Sachschaden entstand nicht.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: