Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Lentföhrden - Verkehrsunfall - Fahrer kam mit Rettungshubschrauber in Klinik

    Lentföhrden (ots) - Am Montagmittag, gegen 12.20 Uhr, kam es zwischen Lentföhrden und Schmalfeld zu einem Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Bad Bramstedter befuhr mit seinem PKW Fiat die Kreisstraße aus Richtung Lentföhrden kommend in Richtung Schmalfeld.

Im Bereich eines Reiterhofes überholte er einen anderen PKW und kam etwa 300 Meter später offenbar im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab.

Der Fahrzeugführer war nicht ansprechbar und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UK Eppendorf geflogen.

An dem Wagen des Bad Bramstedters entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: