Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen - Unfallflucht - 18-jähriger Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

    Rellingen (ots) - Ein 18-jähriger Mann aus Hamburg ist am Samstagmorgen, gegen 05.50 Uhr, im Wachholderweg, mit seinem PKW gegen einen geparkten Wagen gefahren und dann von der Unfallstelle geflüchtet.

Zeugen hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie beobachtet hatten, wie ein PKW Audi, besetzt mit drei jungen Männern, aus der Heidestraße kommend nach links in den Wacholderweg einbog. Dabei geriet der Fahrer mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW Ford.

Anschließend fuhr der junge Mann weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Durch intensive Ermittlungen gelang es Beamten des Polizeireviers Rellingen, nicht nur die beiden 17-jährigen Mitfahrer ausfindig zu machen, gegen 08.40 Uhr wurden dann auch der verantwortliche Fahrer sowie das unfallbeschädigte Fahrzeug im Schenefelder Stadtgebiet gefunden. Der 18-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, ein durchgeführter Test ergab einen Atemalkoholwert von 1,51 Promille.

Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie des Verdachts der Unfallflucht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: