Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Abfälle verbrannt

    Pinneberg (ots) - Gestern Abend, gegen 22:00 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung im Brooksweg ein offenes Feuer. Pflanzliche Abfälle, Holzpfähle, in Plastiktüten verpackte Gartenabfälle, Kunststoffe und behandelte Hölzer wurden verbrannt.

Die Freiwillige Feuerwehr Ellerbek übernahm die Löscharbeiten.

Es besteht der Verdacht einer Straftat gemäß § 326 StGB "Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfälle".

Der Verursacher muss nun ermittelt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: